x

Unterstützung nach der Flutkatastrophe mit PureMotion-System und Geld-Spende

Nach der Flutkatastrophe im Sommer stand für medentex sofort fest: wir möchten den Zahnarztpraxen in den betroffenen Gebieten helfen. Auch um den Menschen vor Ort wieder eine zahnärztliche Versorgung zu gewährleisten. 

In einer Zahnarztpraxis in Euskirchen fiel durch die Überschwemmung die Absauganlage aus. Sehr schnell und unkompliziert stellten wir ein neues PureMotion®-System zur Verfügung, sodass dort wieder schnell behandelt werden konnte. 

Außerdem starteten wir eine Sammelaktion im Rahmen des Spendenaufrufs der Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte. Diese hatte aufgerufen, sich solidarisch mit den betroffenen Kollegen und Kolleginnen zu zeigen. Insgesamt waren rund 170 Zahnarztpraxen* vom Hochwasser betroffen. Deshalb erhöhten wir die Spendensumme für jeden Amalgam-Behälter, der bei uns zur Abholung beauftragt wurde. Wie angekündigt haben wir bei dieser Aktion auf erwirtschaftete Erträge verzichtet und die gesammelte Summe vollumfänglich an das Hilfswerk Deutscher Zahnärzte gespendet. 10.000 EURO konnten wir so auf das Spendenkonto überweisen. Insgesamt kamen bei der Aktion über 850.000 EURO* in nur wenigen Wochen zusammen. Inzwischen konnte die Summe in Absprache zwischen HDZ und den Zahnärztekammern je nach Schweregrad der Schäden aufgeteilt werden*.

Ein großer Dank geht an die teilnehmenden Praxen dieser Aktion für ihre partnerschaftliche Hilfe und ihr Vertrauen in medentex. 

*Quelle: zm, 111, Nr. 22, 16.11.2021, (2138)

Click & Swap
Jetzt sorgenfrei entsorgen!