medentex SmartWay: sicher sein und Kosten sparen

In letzter Zeit wurden die Vor- und Nachteile der Nutzung recycelter Amalgamabscheider-Behälter gegenüber Originalbehältern kontrovers diskutiert. Soll die Zahnarztpraxis volle Behälter durch neue Behälter ersetzen? Oder ist es besser, recycelte Behälter einzusetzen? Auf die Frage, welche Lösung im Hinblick auf Sicherheit und Kosten für die Praxis sinnvoll ist, gibt es jetzt eine klare Antwort.

News-SmartWay-gross.jpg

Mit SmartWay präsentiert medentex eine Mehrweg-Lösung, die im Markt einzigartig ist: medentex SmartWay ist das erste zertifizierte Recycling-Verfahren für Amalgamabscheider- Behälter und DER intelligente Weg für Zahnarztpraxen, Kosten zu sparen.

Das Verfahren, das seit vielen Jahren erfolgreich im Einsatz ist, war immer wieder Gegenwind ausgesetzt: So musste sich das Unternehmen 2015, nach einer Klage eines Wettbewerbers, der Frage stellen, ob die Wiederaufbereitung durch medentex rechtens sei. Das Landgericht Düsseldorf wies die Klage ab und erklärte das medentex Recycling- Verfahren für rechtens.

Damit war der Weg frei, das Verfahren weiter auf die Bedürfnisse der Praxen anzupassen. Um den Zahnärzten die gewünschte sichere Alternative zu neuen Behältern anzubieten, tätigte medentex massive Investitionen in Verfahrens- und Prüfprozesse. Mit Erfolg: das medentex Verfahren wurde im Dezember 2017 von einem unabhängigen Zertifizierungsdienstleister geprüft und zertifiziert.

Für das Praxisteam bedeutet die Zertifizierung zweierlei: die Bestätigung, dass die Behälter hygienisch einwandfrei sind. Und die Bestätigung, dass Sicherheit auch günstig sein kann. Denn je nach Praxisgröße und Abscheidersystem-Typ können einige hundert Euro gespart werden – Jahr für Jahr. Aufbereitete Behälter sind für die Praxis meist für einen Bruchteil des Neupreises erhältlich, oft kostenfrei.

Zusammengefasst: medentex SmartWay ist die erste zertifizierte Mehrweg-Lösung, die Sicherheit, Umweltschutz und Kosteneffizienz intelligent vereint. Und das ist nicht nur eine gute Nachricht für alle Praxen, die bereits am medentex System teilnehmen, sondern auch für die, die über einen Wechsel nachdenken.

Zurück zur Übersicht