Amalgamabscheider-Behälter

Entsorgung & Austausch

Die Verantwortung für die gesetzeskonforme Entsorgung von Dentalamalgam liegt bei den Zahnarztpraxen. Als zertifizierter Entsorger für Dentalabfälle übernimmt medentex diese Aufgabe sicher und zuverlässig!

Sicher abholen und entsorgen

Amalgamabfälle enthalten giftiges Quecksilber und zählen zu den gefährlichen Abfällen. Seit 2018 regelt die EU-Quecksilberverordnung die Nutzung und den Umgang mit Dentalamalgam (Abfallschlüssel AS 180110*) in Zahnarztpraxen. Die Entsorgung des Sonderabfalls obliegt der Verantwortung der einzelnen Zahnarztpraxis. Die Verwertung darf nur von zertifizierten Entsorgungsbetrieben durchgeführt werden. Informieren Sie sich bei medentex!

Fachgerecht entsorgen - 
nachhaltig recyceln

Seit 2018 regelt die EU-Quecksilberverordnung die Nutzung und den Umgang mit Dentalamalgam in Zahnarztpraxen. Der Zahnarzt ist nachweislich verantwortlich für die Entsorgung. Diese darf nur über ein zertifiziertes Entsorgungsunternehmen erfolgen. medentex entsorgt ihre vollen Amalgamabscheider-Behälter fachgerecht und nachhaltig  Einige der im Amalgam enthaltenen Stoffe werden beseitigt beziehungsweise einer neuen Verwertung zugeführt. Sie erhalten eine offizielle Entsorgungsbestätigung für Ihre Akten

So funktioniert die medentex Amalgamabscheiderentsorgung

1. Entsorgung der vollen Amalgamabscheider-Behälter.
2. Erhalt einer offiziellen Entsorgungsbestätigung.
3. Erhalt eines Austauschbehälters bei vollem Amalgamabscheider-Behälter (wenn gewünscht).

SmartWay
sicher & nachhaltig
entsorgen

In unserem zertifizierten Recycling-Verfahren SmartWay bereiten wir Amalgamabscheider-Behälter nachhaltig auf.

SmartWay

Jetzt sorgenfrei entsorgen!